Klahr   Alfred Klahr Gesellschaft

Verein zur Erforschung der Geschichte der Arbeiterbewegung

Drechslergasse 42, A–1140 Wien

Tel.: (+43–1) 982 10 86, E-Mail: klahr.gesellschaft@aon.at


 

Home
AKG
Veranstaltungen
Mitteilungen
Publikationen
Geschichte
Links

Die Kinder der Rückkehr

Zur Geschichte einer marginalisierten Jugend 1945–1970
Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Ernst Berger

Die Kinder ehemaliger österreichischer WiderstandskämpferInnen und Flüchtlinge sind durch eine einmalige gemeinsame Geschichte verbunden: Sie waren in ihrer Kindheit und Jugend aufgrund der politischen Haltung und/oder auch wegen der Remigrations-Biographie ihrer Eltern eine marginalisierte gesellschaftliche Gruppe, die in den späteren Jahren zu einem handlungsmächtigen Subjekt der Geschichte Österreichs geworden ist – und zwar individuell jeder und jede für sich. Viele konnten in ihren jeweiligen beruflichen und politischen Handlungsfeldern relevante, teilweise auch prominente gesellschaftliche Positionen erreichen.

Montag, 20. Juni 2016, 19.00
Kulturcafé 7Stern
Siebensterngasse 31, 1070 Wien


ÖGB-Neuerscheinung über den Oktoberstreik

Peter Autengruber/Manfred Mugrauer:
Oktoberstreik. Die Realität hinter den Legenden über die Streikbewegung im Herbst 1950. Sanktionen gegen Streikende und ihre Rücknahme
Wien: Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes 2016
224 S., 24,90 Euro

65 Jahre nach dem Ende der Streikbewegung vom September und Oktober 1950 hat der Bundesvorstand des ÖGB den "Oktoberstreik" neu bewertet und die damaligen Ausschlüsse kommunistischer GewerkschaftsfunktionärInnen als unberechtigt eingeschätzt.
Die Publikation von Peter Autengruber und Manfred Mugrauer analysiert die Legendenbildung um den Streik und dokumentiert die damals erfolgten 78 Ausschlüsse aus den verschiedenen Einzelgewerkschaften.


Mitteilungen der Alfred Klahr Gesellschaft

Mitteilungen der Alfred Klahr Gesellschaft, Nr. 2/2016, erschienen im Juni 2016, mit Beiträgen und Rezensionen von Michael Graber, Heimo Halbrainer, Hans Hautmann, Peter März, Erich Sameck und Georg Tidl

Hans Hautmann über Kaiser Franz Joseph

Georg Tidl über die Waldheim-Affäre

Peter März über die Arbeiterwehr in Oberösterreich


 

Publikationen zum 70. Geburtstag von Univ.-Prof. Dr. Hans Hautmann

Hans Hautmann:
Von der Permanenz des Klassenkampfes und den Schurkereien der Mächtigen
Aufsätze und Referate für die Alfred Klahr Gesellschaft
Wien: Alfred Klahr Gesellschaft 2013 (Quellen & Studien, Sonderband 16), 406 S., 20,–

Claudia Kuretsidis-Haider/Manfred Mugrauer (Hg.):
Geschichtsschreibung als herrschaftskritische Aufgabe. Beiträge zur ArbeiterInnenbewegung, Justizgeschichte und österreichischen Geschichte im 20. Jahrhundert. Festschrift für Hans Hautmann zum 70. Geburtstag.
Innsbruck, Wien, Bozen: Studien-Verlag 2013, 349 S., 34,90–


 

Publikationen der Alfred Klahr Gesellschaft

Karl Steinhardt: Lebenserinnerungen eines Wiener Arbeiters, herausgegeben und eingeleitet von Manfred Mugrauer
Wien: Alfred Klahr Gesellschaft 2013 (Biografische Texte zur Geschichte der österreichischen Arbeiterbewegung, Bd. 7), 320 Seiten, 15,– Euro

Martin Krenn: Das Ganze denken. Natur und Mensch im Werk von Walter Hollitscher
Wien: Alfred Klahr Gesellschaft 2012 (Quellen & Studien, Sonderband 15), 112 Seiten, 10,– Euro

Gerhard Oberkofler: Über Wissenschaft und Gesellschaft in Österreich. Gesammelte Studien
Wien: Alfred Klahr Gesellschaft 2011 (Quellen & Studien, Sonderband 14), 342 Seiten, 17,– Euro


Buchtipps

„Der Tote ist auch selber schuld.“ Zum 50. Jahrestag der Ermordung von Ernst Kirchweger
hg. von der Kommunistischen Partei Österreichs
Wien: Globus-Verlag 2015, 64 Seiten, 4,– Euro
Mit Beiträgen von Walter Baier, Michael Graber, Manfred Mugrauer und Siegfried Sanwald

Hans Hautmann:
Der Erste Weltkrieg und das Entstehen der revolutionären Linken in Österreich. Eine kommentierte Dokumentation
Wien: Globus-Verlag 2014, 118 Seiten, 5,– Euro


Publikationen der Alfred Klahr Gesellschaft

Manfred Mugrauer (Hg.): Wirtschafts- und Finanzkrisen im Kapitalismus. Historische und aktuelle Aspekte
Wien: Alfred Klahr Gesellschaft 2010 (Quellen & Studien, Sonderband 13)
178 Seiten, 10,– Euro

Mit Beiträgen von Georg Fülberth, Hans Hautmann, Hannes Hofbauer, Manfred Mugrauer, Gerald Oberansmayr, Franz Stephan Parteder, Gerhard Senft und Fritz Weber.

Manfred Mugrauer (Hg.): 90 Jahre KPÖ. Studien zur Geschichte der Kommunistischen Partei Österreichs
Wien: Alfred Klahr Gesellschaft 2009 (Quellen & Studien, Sonderband 12)
348 Seiten, 15,– Euro


Kommunisten und Kommunistinnen in der Wiener Polizei

Beitrag von Hans Hautmann in den "Mitteilungen der Alfred Klahr Gesellschaft", Nr. 2/2012

Hans Hautmann über die Kulturvereinigung der Polizeibediensteten in den "Mitteilungen der Alfred Klahr Gesellschaft", Nr. 4/2012

Personenverzeichnis von KPÖ-Angehörigen in der Wiener Polizei


Kommunistische Partei Österreichs

Bibliographie zur Geschichte der
Kommunistischen Partei Österreichs

Monographien, Sammelbände, Aufsätze, Erinnerungen,
biographische Studien zur Geschichte der Kommunistischen Partei Österreichs

Internettipp:

Zentrale österreichische
Forschungsstelle
Nachkriegsjustiz


letztes Update: 18.7.2016